5 Gründe für eine Folierung

Wenn du momentan darüber nachdenkst, die Farbe deines Autos zu verändern und bisher noch keine Erfahrungen mit Folierung und Car Wrapping hast, kannst du hier herausfinden, warum Folieren im Vergleich zu Lackieren die bessere Option darstellt. Car Wrapping gibt es nun zwar schon seit einigen Jahren, aber in Südtirol ist diese Technik noch weitgehend unbekannt. Was also verbirgt sich dahinter und warum lohnt es sich?

Beim einer Folierung wird eine selbstklebende Folie entweder auf die gesamte Fahrzeugoberfläche (Vollfolierung) oder nur auf einem Teil des Fahrzeugs (Teilfolierung) aufgebraucht. Folien gibt es in allen Farbnuancen und Strukturen: Somit können alle deine Wünsche umgesetzt werden. Optisch lässt sich eine Folie außerdem kaum von einer Lackierung unterscheiden.
Warum du also dein Auto folieren lasse solltest, erfährst du gleich hier:

 

1. Individueller Look
Wenn du ein neues Auto kaufst, bist du meistens auf eine begrenzte Anzahl an Lackfarben beschränkt, nämlich die Farben, die auch jeder andere Kunden auswählen kann. Beim Car Wrapping hingegen sind die Möglichkeiten unbegrenzt: Es gibt glänzende, matte, farbwechselnde oder glitzernde Farbfolien, Strukturfolie, Carbonfolie und Vieles mehr. So hast du die Möglichkeit, deine ganz individuelle Farbe und/oder Struktur für dein Auto zu wählen. Du kannst auch mehrere Farben kombinieren, indem du dich z. B. für eine Teilfolierung entscheidest.

 

2. Lackschutz

Folie sieht nicht nur aus wie Lack, sondern sie kann noch viel mehr: nämlich dein Auto vor Lackschäden bewahren. Schäden am Lack können sehr leicht entstehen, häufig ist man als Fahrzeugbesitzer dagegen machtlos. Steinschlag, Hagel, Sonne und viele weitere Umwelteinflüsse können dem teuren Lack sehr schnell Schaden zufügen. Daher ist es selbst bei ganz neuen Autos oft ratsam, das Auto zusätzlich zu folieren. So hast du nicht nur den Vorteil deiner ganz individuellen Farbe und Struktur, sondern so kannst du auch sicher sein, dass die Investition, die du beim Kauf des Autos getätigt hast, besser erhalten bleibt und kannst dein Auto somit eventuell später zu einem besseren Preis weiterverkaufen.

 

3. Rückstandslos entfernbar

Im Unterschied zu traditionellen Lackierungen kann eine Folie bei Bedarf einfach wieder komplett entfernt werden – und das ohne Rückstände!! Das erlaubt es dir, mit neuen, auch gewagteren Farben zu experimentieren, ohne ein Risiko einzugehen. Sollte dir die Farbe in einigen Jahren nicht mehr gefallen, kannst du dich jederzeit für eine neue Farbe entscheiden. Du kannst deiner Kreativität und Fantasie also freien Lauf lassen, ohne Angst haben zu müssen, dass du dein Auto später nicht mehr weiterverkaufen kannst.

 

4. Pflegeleicht

Wie viele Stunden hast du in deinem Leben damit verbracht, dein Auto zu waschen, polieren und den Lack so zu wachsen, dass er stets schön glänzt? Mit einer Folie wird das alles viel einfacher: Es genügt ein wenig Wasser und Seife, und dein Auto wird bald wieder top aussehen. Einfach waschen, einsteigen und genießen: Die Folie wird nicht nur toll aussehen, sondern schützt den darunterlegenden Lack gleichzeitig auch noch vor Sonne und Kratzern. Eine Folie wird dein Leben viel einfacher machen.

 

5. Schnelle Abwicklung

Die klassische Lackierung braucht Zeit. Sie kann mehrere Wochen dauern und somit bist du länger ohne Auto und musst dir inzwischen ein Auto leihen. Bei der Folierung geht alles viel schneller, so bekommst du in wenigen Tagen ein Auto zurück, das ganz neu aussieht und dir viel Freude bereiten wird.

 

Was sagst du nun? Bist du bereit für deine erste (oder zweite) Folierung? Dann setz dich mit uns in Kontakt, wir beraten dich gern und freuen uns, deine Wünsche umzusetzen!!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere